Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.

Inhalt

“Sie sind brandgefährlich und das bestgehütete Geheimnis des British Empire.
Sie haben ihr Leben der Krone verschrieben, kein Opfer ist ihnen dafür zu groß.
Wer es wagen sollte, die Königsfamilie zu bedrohen, wird dies bereuen.
Sie sind die Royal Guardians. Damals, wie auch heute.

Mehrere Anschläge versetzen das britische Königshaus in Angst und Schrecken. Daher dauert es nicht lange, bis Jason Phoenix, langjähriges Mitglied der Royal Guardians, einen neuen Auftrag erhält. Sein Job: die Aufklärung und Beseitigung dieser Bedrohung, lässt ihn schließlich auf eine unerwartete Spur stoßen.

Aber was hat diese junge rothaarige Architektin damit zu tun, die ihm das Schicksal vor die Nase gesetzt hat? Und wie soll er ihrer Anziehungskraft widerstehen, um seinen Auftrag nicht zu gefährden?” (Quelle: Verlagshomepage)

Erster Satz des Buches
“Gegründet zum Schutz der Krone leben wir im Schatten.”

Infos zum Buch
Seitenzahl: 276 Seiten

Verlag:  Verlag
Preis: 2,99 € (Ebook)
Reihe: Royal Guardians – Die Teile 2+3 erscheinen voraussichtlich 2020. 

Infos zur Autorin
“Bestseller-Autorin Veronika Engler wurde 1982 in der wunderschönen Landeshauptstadt München geboren. Auch heute lebt und arbeitet sie dort zusammen mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn. Die Liebe zum Lesen brachte sie eines Tages auf die Idee, einen Roman ganz nach Ihren Wünschen zu verfassen. So entstand 2014 ihre erste Liebesgeschichte, die noch im selben Jahr veröffentlicht wurde. Heute begeistert sie mit ihren erotischen Liebesromanen eine breite Leserschaft in allen Altersklassen 18+.” (Quelle: Autorenhomepage)

Fazit

Wieso wollte ich dieses Buch lesen?
Wie die fleißigen Leser meines Blogs vielleicht inzwischen wissen, liebe ich die Bücher von Amanda Frost. Diese erzählte mir vor kurzem auch, dass sie den zweiten Band der “Royal Guardians” schreiben würde, während der erste von ihrer Autorenkollegin Veronika Engler geschrieben werden würde, der dritte von Eva Maria Klima. Als sie mich fragte, ob ich eventuell auch gerne den ersten Band lesen würde, war ich nach kurzer Sichtung des Klappentextes hellauf begeistert – und sehr neugierig! 

Cover:
Ich mag dieses Cover gerade deshalb, weil es etwas düster wirkt, man aber unheimlich viel darauf sehen kann. Der trainierte Männerkörper, der durchaus dem von Jason entsprechen könnte, mit dem passenden Tattoo auf der Schulter, eine Stadt im Sonnenauf- oder -untergang und einer weißlich-silbernen Schrift. Gefällt und passt! 

Story + Charaktere:
“Royal Guardians – Jason” ist der erste Roman einer neuen Serie von Veronika Engler. Die Royal Guardians sind keine gewöhnlichen Wächter oder Soldaten, sondern sind im Auftrag der königlichen Krone von England unterwegs. Sie beschützen die Queen, sind in streng geheimen Missionen unterwegs und keiner kennt ihre Identität. 

Ruby ist Architektin und leider alles andere als erfolgreich. An ihrem Arbeitsplatz wird sie weder großartig beachtet, geschweige denn respektiert und als es um die Planung eines neuen royalen Gebäudes geht, bekommt Ruby garnicht erst die Möglichkeit, sich als Planerin zu “bewerben”. Ihr Entwurf wird vom Chef einfach abgelehnt und nur die Entwürfe der Kollegen bei einer Präsentation vorgestellt. 

Durch einen dummen Zufall lernen sich Ruby und Jason nun kennen – wobei Ruby von ganz anderen Voraussetzungen ausgeht, was Jasons Identität betrifft – und plötzlich wird sie von ihrer Umwelt nicht nur wahrgenommen, sondern darf auf einmal sogar ihren Entwurf für das royale Gebäude vorstellen! Für Ruby geht ein Traum in Erfüllung und langsam beginn sie zu kämpfen – für sich und ihren Erfolg. Doch ruckzuck wendet sich das Blatt und Ruby gerät unfreiwillig in eine brenzlige Situation… 

Die Protagonisten Ruby und Jason gefielen mir beide auf ihre ganz besondere Art und Weise, denn obwohl sie zu Beginn nicht unterschiedlicher sein könnten, spürt man bereits eine gewisse Anziehungskraft. Während Ruby immer selbstbewusster wird und lernt ihre Träume durchzusetzen, wird Jason durch den Kontakt mit ihr offener, herzlicher und verliert etwas von seiner rauen Schale. 

Die Spannung innerhalb der Geschichte ist und bleibt greifbar und man fliegt regelrecht durch das Buch, weil man es kaum erwarten kann zu erfahren, wie es weitergeht! Auch die Erotik kam nicht zu kurz und der Akt, sowie alles drumherum, wurde prickelnd und sinnlich beschrieben. 

Schreibstil:
Sehr bildhaft und fesselnd, locker leicht, flüssig und gut verständlich. 

Gesamt: Ein richtig toller Reihenauftakt, der nicht nur mit seinen Figuren überzeugt, sondern auch mit einem Spannungsbogen, der sich sehen lassen kann und einem Ende – das überzeugt. Ich freue mich schon auf das nächste Buch!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Bildquelle: Amazon
Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!