Book-addicted

"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

[Rezension] Stefan Slupetzky – Lesereise Mauritius

“Abseits von touristischen Highlights, die Mauritius zur Genüge bietet, wirft Stefan Slupetzky einen Blick ins Innere – ins Innere einer unerhört facettenreichen Insel und ihrer Bevölkerung, die den Besucher nur allzu oft vor spannende (Alltags-)Rätsel und Überraschungen stellt. Warum Kreolen kein Pepsi trinken, weshalb das »Curry No. 2« nicht jedermanns Sache ist, wie man Bustüren mit der Bremse öffnen kann, welches die beste Vorbereitung auf einen drohenden Zyklon ist und wieso die Mango hier zu den größten Feinden des Hundes zählt, sind nur einige Fragen, die der Autor auf seiner Reise quer durch das Land und seine Geschichte auf lustvolle Weise zu klären versucht.” (Quelle: Verlagshomepage)

[Rezension] Lorenz Stassen – Opferfluss

Komissar Rongen ist eigentlich kein Freund von Rechtsanwalt Nicholas Meller und doch bittet er ihn um rechtlichen Beistand…denn er ist des Mordes angeklagt. Doch der Mord ist völlig undurchsichtig und Meller gerät immer tiefer ins Netz der Intrigen…  

[Statistik] Für den Monat Dezember!

Da ich in Urlaub war, gibts jetzt erst die Statistik für den November… Gelesene Bücher: 6Geschriebene Rezensionen: 6Gelesene Seiten: 1.590 Seiten Rezensionsexemplare: 0Gekauft: 9Geschenkt bekommen: /Gewonnen: /SUB: 172

[SuB-Nachschub] Für den Dezember

Dr. Sabine Fitzek – Kammowski ermittelt 01 – Verrat“Hochspannend und beklemmend nah an der Realität: wenn ein Menschenleben zum Kostenfaktor wird. Für Hauptkommissar Matthias Kammowski ist nicht nur das Wetter ein Schock, als er aus dem Kuba-Urlaub in die Berliner Kälte… Weiterlesen →

[Aktion] Lesend ins Jahr 2021 – Pläne für 2021

Vorgestern habe ich Euch ja bereits meine Lesehighlights 2020 im Rahmen der Aktion “Lesend ins Jahr 2021”  von Livia und Kathi und Angelika vorgestellt. Heute ist es nun an der Zeit, in die Zukunft zu blicken und Euch meine Buchpläne für… Weiterlesen →

Gemütliches Lesemiteinander im Rahmen der Aktion “Lesend ins Jahr 2021” von Livia und Kathi bzw. Angelika.

Hier findet ihr meine Leseupdates!

[Aktion] Lesend ins Jahr 2021!

Frohes neues Jahr, ihr Lieben! 
Passend zum Jahresbeginn haben Livia und Kathi und Angelika die Aktion “Lesend ins Jahr 2021” gestartet, die uns in den Einstieg ins neue Lesejahr ein bisschen versüßen soll. 

[Rezension] Ellen Berg – Willst Du Blumen, kauf Dir welche

Lena ist Romantikerin durch und durch, kann aber mit Dating nichts mehr anfangen – was auch an einigen missglückten Versuchen liegt. Ihre kleine Buchhandlung ist gerade erst im Anlaufen, weswegen sie glücklich ist über alles, was ein paar Kunden ins Geschäft lockt. In letzter Zeit organisiert sie deshalb gerne Lesungen und stößt dabei auf Benjamin Floros – einen Autor, der behauptet, er hätte die perfekte Liebesformel, mit der er für jeden Topf den passenden Deckel finden könnte. Allein diese Behauptung lässt Lena erzürnt den Kopf schütteln und als sich ihr die Gelegenheit bietet, gibt sie ihm auf ganzer Linie Kontra…Benjamin hält dagegen und wettet, dass er den passenden Mann für Lena findet, wenn sie sich auf sein System einlässt. Lena hält dagegen, doch schon bald hat sie Herzklopfen… 

[Rezension] Hanna Nolden – Zombie Zone Germany – Hoffnung

“So eine Zombie-Apokalypse ist eine prima Sache, solange man genug Kaffee und ein Regal voll ungelesener Bücher hat. Das redet sich Dany zumindest ein. Trotzdem fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, aus dem Bett zu kommen. Doch dann treibt sie der Versorgungs-Notstand aus dem Haus und sie stolpert unversehens über einen Hoffnungsschimmer, der ihr ganzes bisheriges Leben gründlicher auf den Kopf stellt, als die Apokalypse es vermochte.” (Quelle: Verlagshomepage)

[Rezension] Amanda Frost – From Miami with Love 03 – Charlotte & Steven

Charlotte ist die neue Assistentin vom neuen Hotelchef Steven Malone, doch irgendwie nimmt Steven seinen Job nicht ganz so ernst, wie sie das erwartet hätte. Dies liegt vor allem daran, dass Steven der Erbe des Luxushotels ist – vorausgesetzt, er schafft es, das Hotel vor dem Bankrott zu bewahren… Steven jedoch ist eher der Typ “Surferboy” – ein Leben, welches ihm durch das Vermögen seines Vaters erst ermöglicht wurde und das er so auch gerne weiterführen würde. 

Charlotte und Steven sind verschieden wie Tag und Nacht, doch die gemeinsame Zeit schweißt die beiden zusammen… bis die Funken fliegen. Doch Steven kann sich nur schwer auf eine feste Beziehung einlassen…

« Ältere Beiträge

© 2021 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!