Book-addicted

"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

[Rezension] Ellen Berg – Von Spaß war nie die Rede

Fee hat zwei wundervolle Kinder, einen erfolgreichen Mann und einen Job, den sie gerne macht, doch als sie gemeinsam mit ihrer Familie in Urlaub fährt, kommt sie ins Grübeln: ist sie wirklich glücklich?

Die Kinder maulen, der Mann ist mehr am Sport treiben und eine rechte Familienstimmung kommt auch nicht auf. Was also tun? Fee tut das, was sie immer tut: sie versucht den Urlaub zu retten, doch das weiß niemand so recht zu schätzen.

Unterstützt durch ihre Freundinnen Cat und Betty wagt sie sich an neue Herausforderungen und auch der attraktive Zumbatrainer Felix spielt hierbei eine nicht unerhebliche Rolle. Kurzfristig entscheidet sich Fee nicht nur für ein Wellness-Wochenende auf Mallorca, sondern schließlich auch für einen 2-wöchigen Bali Tripp – alleine. Die Familie ist entrüstet, die Schwiegermutter schockiert, aber Fee bleibt cool…jetzt ist sie mal an der Reihe!

[Rezension] Frank Kodiak – Amissa 02 – Die Vermissten

Jan und seine Frau Rica sind Privatermittler und ermitteln gegen eine Organisation, mit der sie einst zusammenarbeiteten: Amissa. Bei Amissa scheint einiges im Argen zu liegen, doch Jan und Rica stecken in ihren Ermittlungen fest, ohne groß voranzukommen. Dann wird Rica entführt und Jan versucht verzweifelt, sie aus den Fängen der grausamen Entführer zu befreien… Zeitgleich meldet sich eine Frau bei Jan, die ihm neue Informationen zu Amissa geben will, doch das Treffen endet mit dem ungeplanten Tod der Informantin. Was hat es mit “Missing Order” auf sich und wie kann Jan seiner Frau helfen?

[Rezension] Karen Sander – Der Strand – Vermisst

Lilli Sternberg ist 19 Jahre alt, gehörlos und plötzlich verschwunden. Mitten am Tag und ihre letzte Handynachricht an ihre Freundin Fabienne, mit der sie sich eigentlich treffen wollte, ein einziges Rätsel. Die Kryptologie Mascha Krieger vom LKA soll die Nachricht entschlüsseln, doch leichter gesagt, als getan… Tom Engelhardt und sein Team durchsuchen die komplette Umgebung und ermitteln, wo sie nur können… doch Lilli bleibt verschwunden. Wo ist Lilli? Wer hat sie entführt und stammt die codierte Nachricht von ihr, oder ihrem potenziellen Entführer?

[Rezension] Ayla Dade – Like Ice we break

Gwen ist Einzeleiskunstläuferin an der iSkate und liebt ihre Schule und das Eislaufen mehr als alles andere. Von heute auf morgen wird ihr jedoch eine Bedingung gestellt: entweder sie läuft von nun an mit einem Partner, oder sie muss die Schule verlassen. Bei ihrem Partner handelt es sich um niemand anderen, als Oscar, den neuen Schüler der iSkate…doch der scheint nur seine eigenen Ziele zu verfolgen und kein Interesse an einem Paarlauf mit Gwen zu haben – oder? Für Gwen steht fest: sie will das nicht und kehrt lieber der iSkate den Rücken. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihre innere Stimme und ihren Vater gemacht… 

[Statistik] Für den Dezember 2022!

Im Dezember sind wir umgezogen, was eine Menge Stress mit sich gebracht hat… trotzdem habe ich 4 wirklich gute Bücher gelesen – dieses Mal, bis auf ein Sachbuch, tatsächlich fast nur Thriller 🙂 Ich bin gespannt, was 2023 so bringen wird und hoffe sehr, dass ihr alle gut im neuen Jahr angekommen seid! 

[SuB-Nachschub] Für den letzen Monat des Jahres…

Da ist, er, der letzte Tag des Jahres… zum Abschluss möchte ich Euch heute zumindest mal noch meine Neuzugänge im Dezember zeigen – eins hab ich gewonnen, eins war ein Rezensionsexemplar, eins ein Wichtelgeschenk und bei dreien hab ich einen Ausverkauf genutzt 😀 Kennt ihr schon eines der Bücher?

[Sachbuch-Rezension] Julia Trunzer – Natürlich Mama

Ätherische Öle, Pflanzenöle und deren pflegende, entspannende und manchmal heilende Wirkung…wie man sie selbst herstellt, wie man sie anwendet und was sie bewirken sollen, gerade in der Schwangerschaft und Stillzeit – das alles finden wir in diesem Nachschlagewerk von Julia Trunzer. 

[Rezension] JP Delaney – Du gehörst uns

Pete, Maddie und ihr Sohn Theo führen ein zufriedenes Leben als Familie, bis eines Tages ein Mann vor der Haustür steht, der Theo wie aus dem Gesicht geschnitten scheint. Doch nicht nur das: er behauptet, Theo sei sein leiblicher Sohn, da die Kinder im Krankenhaus vertauscht worden wären… Zunächst versuchen sich die beiden Familien zusammenzuraufen, sodass jeder am Leben des biologischen Kindes teilhaben kann, doch die Situation eskaliert, als einer der beiden Väter übers Ziel hinausschießt…

[Rezension] Georg Adamah – Mein Land in Schutt und Asche

Deutschland, 2025, Bürgerkrieg. Es herrscht Krieg in Deutschland und während die Reichsbürger gegen die Staatstreuen kämpfen, fliegen viele Menschen aus ihrer Heimat. Zu ihnen gehört auch Ismael, doch er ist alleine, denn seine Frau und seine Tochter sind bereits unterwegs. Unterwegs schließt er sich einer Gruppe an, die aus den verschiedensten Charakteren besteht und die Reise nach Nordafrika angetreten haben… Dabei begegnet ihm einiges an Grausamkeit und die Macht des Krieges ist überall greifbar und auch vor seiner eigenen Gruppe macht die Gewalt keinen Halt… 

[Rezension] Roman Klementovic – Wenn der Nebel schweigt

Jana hat sich schon vor Jahren von ihrer Familie losgesagt, denn nach dem bestialischen Mord an ihrer Mutter stand ihr Vater stets unter Mordverdacht – nachweisen konnte man es ihm jedoch nie, doch Jana ist sich sicher: er hat damit etwas zu tun. Nachdem sie die Nachricht erhalten hat, dass es um ihren Vater sehr schlecht steht, überwindet sie sich und fliegt nach Hause. Doch dort erwartet sie ein Haus, komplett voller Müll… ihr Vater hat sich in den letzten Jahren zum Messie entwickelt und der Zustand ihres Elternhauses ist katastrophal. Nach Ewigkeiten wieder in der Heimat beginnt Jana dann doch Nachforschungen zum Tod ihrer Mutter anzustellen…

« Ältere Beiträge

© 2023 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!