Enthält Werbung, Herzlesen-Exemplar.

Inhalt

Linda ist Anwältin und eigentlich plant sie nur einen schönen Abend mit ihrwr besten Freundin Mia – die ihr unbedingt ihren neuen Freund vorstellen möchte. Dass sie dabei auch ein Blind Date über sich ergehen lassen muss, wird Linda allerdings erst eröffnet, als die beiden Frauen kurz vor dem Aufbruch sind… alles andere als begeistert lässt sich Linda darauf ein und schnell wird klar: da steckt mehr dahinter, als es anfangs den Anschein macht. Wer ist ihr geheimnisvolles Date? Als Parker und Linda recht schnell alleine zurückbleiben, weil sich Freundin Mia samt neuer Liebschaft aus dem Staub gemacht hat, kommen sich die beiden näher… halbnackt und schwer in Fahrt wird schließlich klar: Parker ist ein Viking – Mitglied eines Motorradclubs, doch nicht nur das: er ist ihr King. Linda hingegen vertritt die kriminelle Unterwelt als Anwältin und weiß, wie gefährlich Parker sein kann… doch er ist unfassbar heiß. Kann sie ihre Bedenken für eine Nacht vergessen?

Erster Satz des Buches

“> Du kriegst mich nie!<“

Thron, A. (2021) – Bad LOvers, S. 11

Meine Meinung

Schon die Leseprobe zog mich unfassbar in ihren Bann, sodass ich auf „Bad Lovers“ unglaublich hin fieberte – und ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin schafft es, einen spannenden Plot zu weben, der jede Menge -manchmal auch widersprüchlicher- Gefühle in einem weckt und fesselt damit ungemein. 
 
Parker ist vor allem eins: heiß. Er weiß, was er will und holt sich das auch und weiß vor allem seine Vikings zu lenken. Er lebt für seinen Motorradclub und würde sein Leben wahrlich für seinen Club geben. 
 
Linda ist eine taffe Anwältin, die ganz genau weiß, was sie will – bis sie Parker kennenlernt, der ihr gehörig den Kopf verdreht…
 
Ehrlich gesagt fand ich sowohl Parker, als auch Linda ziemlich sympathisch und gerade die Ambivalenz ihrer Lebensweise machte das Ganze so interessant. Im Grunde ihres Herzens sind sich die beiden nämlich gar nicht so unähnlich, auch wenn man das am Anfang nicht vermuten würde. Doch auch das müssen die beiden für sich herausfinden und so vergeht einige Zeit, bis den beiden klar wird: hey, so anders ist das gegenüber gar nicht. Diesen Prozess zu beobachten macht Spaß und die Charaktere sind nicht nur sympathisch, sondern auch sehr authentisch gehalten, was mir sehr gut gefallen hat. 
 
Die Story ist heiss und die Autorin geizt nicht mit expliziten Szenen: wer damit also ein Problem hat, sollte nicht auf diese Geschichte zurückgreifen.
Der Schreibstil fesselt und lässt sich gut und flüssig lesen, die Ausdrucksweise ist zwar deutlich, aber ganz ohne ordinär zu werden – ich mochte es sehr. 
 
Mir persönlich hat sie richtig richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band! 

Infos zum Buch

Seitenzahl: 424 Seiten
Verlag: Federherz Verlag
ISBN: 978-3969665183
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 0,99 € (Ebook)

Reihe:
Bad Lovers
Broken Lovers

Infos zur Autorin

“Romance mit Herzras-Garantie und einer Menge Badass-Women-Power Anny ist 1993 in einer Kleinstadt in Thüringen geboren, lebt aber nun seit etlichen Jahren gemeinsam mit ihrem Mann und Sohn im nördlichen Baden-Württemberg. Das Schreiben hat sie schon sehr früh für sich entdeckt. Ihre Geschichten drehen sich rund um die Liebe. Mit einer Menge Spannung, heißen Momenten und ganz viel Gefühl verführt sie die Leserherzen und bringt jeden Puls zum Rasen. Annys Bücher lassen dich mit offenen Augen träumen. Komm und träum mit ihr, wenn du dich traust.” (Quelle: Amazon)

Fazit

Tolle Geschichte, sympathische Charaktere, flüssiger Schreibstil – was will man mehr?
 
 
Wertung: 5 von 5 Sterne! 
 

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Lesejury, für die Bereitstellung des Leserundenexemplars!

Quelle: Book-addicted
Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!