"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

Kategorie Rezensionen

[Rezension] Amanda Frost – The Witches 2 – Forbidden Love

Anastasia Brewster ist nicht nur Medizinerin – sondern auch eine Hexe. Sie kann Leid und Schmerzen mit den Händen erspüren und auch heilen, tut dies jedoch im Geheimen und macht sich damit nicht gerade Freunde. Nicht nur beim Kollegium, sondern auch nicht bei einer dunklen Macht, die ihr Handeln überwacht und als Waage zwischen Gut und Böse fungiert. Als Teil des neu gegründeten Diagnostik-Teams, welches durch ihren Chef Dr. Sutton Riggs ins Leben gerufen wurde, deckt Anastasia Machenschaften der Organhandel-Mafia auf, in die Riggs verwickelt zu sein scheint. Doch seine schwere Erkrankung und Anastasias aufkeimende Gefühle sind mehr als schwierig für sie…

[Rezension] Cloe Walsh – Boys of Tommen 01 – Binding 13

Johnny Kavanagh ist DAS Rugby-Nachwuchstalent. Er ist beliebt, talentiert, ehrgeizig und heiß begehrt, doch sein einziges Ziel ist es, seine Karriere voranzutreiben. Was niemand weiß: er ist verletzt und leidet immer wieder unter Schmerzen.. und das könnte seine Karriere tatsächlich in Gefahr bringen. 

Shannon Lynch hingegen ist ganz anders als Johnny: leise, unscheinbar, verletzlich. Ihr Leben lang wurde sie an ihrer Schule gemobbt, weswegen sie nun ans Kommen College gewechselt ist. 

Nach einer unschönen ersten Begegnung bleiben Johnny und Shannon in Kontakt, was dazu führt, dass Shannon am Tommen nicht ganz so unsichtbar bleibt, wie erhofft…

[Rezension] Ellen Berg – Komm schon, Baby

Juli ist 38 Jahre alt und Hebamme aus Leidenschaft. Als sie versehentlich bei einen One-Night-Stand schwanger wird, entpuppt sich der werdende Vater jedoch ausgerechnet als Ehemann ihre neuesten Klientin Emily…

[Rezension] Emily Henry – Funny Story

Kurz vor der Hochzeit erfährt Daphne, dass ihr Verlobter Peter seine Sandkastenfreundin Petra liebt. Alleine, ohne Freunde oder Verwandte bleibt sie nur noch in Michigan, weil sie ihren Arbeitsstelle als Bibliothekarin liebt und zuerst den Lesemarathon
durchführen möchte, den sie organisiert hat. Doch ihr Brotjob bezahlt kaum ihre Rechnungen und so zieht sie kurzerhand zum einzigen Menschen, der ihre missliche Lage versteht: Miles – Petras Exfreund. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein und doch kommen sie sich an einem feuchtfröhlichen Abend näher – und der Versuch, sich als glückliches Pärchen auszugeben gerät ins Wanken, denn plötzlich knistert es tatsächlich… 

[Rezension] Freida McFadden – The Housemaid 01 – Wenn sie wüsste

Als Millie die begehrte Stelle als Hausmädchen bei den Winchesters erhält, ist sie völlig hin und weg. Das Haus ist ein Traum, die Hausherrin scheint nett und ihrer Vita wird es auch gut tun. Doch kaum tritt Millie die Stelle an, ist Nina Winchester plötzlich ein anderer Mensch: sie schiebt schikaniert und tyrannisiert Millie, wo sie nur kann. Nur Ninas Mann Andrew ist nett zu Millie, was Ninas Eifersucht nur noch mehr schürt…hat Nina ein Geheimnis, oder wieso hat sie Millie eingestellt?

[Rezension] Scarlett St. Clair – Queen of Myth and Monsters

Isolde befindet sich noch immer im roten Palast und die Personen, denen sie vertrauen kann, werden immer weniger. Tödliche Bedrohungen lauern hinte jeder Ecke und Isolde muss entscheiden, wenn sie noch in ihren engeren Kreis lässt…

[Rezension] Jessica Vonthin – Im Schatten der Pinien

Ana Novaks erster Fall ist gleich spektakulär: ein Mann, der mit weit gespreizten Beinen und durchbohrtem Herzen aufgefunden wird. Doch er soll nicht der einzige bleiben und die Spur führt zu einem längst zu den Akten gelegten Fall aus Deutschland. 

Ana macht sich mit ihrem Kollegen Dillan und Vorgesetzten Petkovic auf, den sonderbaren Fall aufzuklären, doch leichter gesagt, als getan…

[Rezension] Karen Sander – Der Sturm 02 – Verachtet

Trotz ihres letzten Ermittlungserfolges stehen Mascha und Tom noch immer vor einem Rätsel: wer sind die beiden gefunden Skelette? Und was befindet sich ja auf der verschlüsselten Cd? 

Als es den beiden schließlich gelingt die Identität der Frau zu ermitteln und die aus zu entschlüsseln, tauchen ganz neue Fragen auf…

[Rezension] Franzi Kopka – Gameshow 01 – Der Preis der Gier

New London 2126: Die 17-jährige Cass landet durch eine Intrige in der untersten Schicht der Gesellschaft und nur durch die Teilnahme an einer Gameshow kann sie genügend Punkte sammeln, um wieder aufzusteigen. Durch unerwartete Verbündete gelingt es Cass, Zugang zu einem geheimen Clan zu erlangen, der ihr bei ihrem Ziel, an der Gameshow teilzunehmen hilft. Und dann gibt es da noch Jax, einer der besten Gamer, mit dem sie bald mehr verbindet, als nur ein Deal…

[Rezension] Anne Lück – Berlin in Love 01 – Versprich mir Morgen

Alica hat sich dazu entschieden, eine Ausbildung als Krankenschwester am St. Alex in Berlin zu machen – einem speziellen Krankenhaus für Krebspatienten und Palliativbehandlung. Dafür ist sie aus München hingezogen, entgegen dem Willen ihrer Eltern und ohne deren Unterstützung. 

Doch das ist es ihr wert, denn sie will Felix wiedersehen… den Pfleger, der ihr damals beistand, als ihre Schwester im Berlinurlaub einen schweren Autounfall hatte…

« Ältere Beiträge

© 2024 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!