Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.

Inhalt

Charlotte ist die neue Assistentin vom neuen Hotelchef Steven Malone, doch irgendwie nimmt Steven seinen Job nicht ganz so ernst, wie sie das erwartet hätte. Dies liegt vor allem daran, dass Steven der Erbe des Luxushotels ist – vorausgesetzt, er schafft es, das Hotel vor dem Bankrott zu bewahren… Steven jedoch ist eher der Typ “Surferboy” – ein Leben, welches ihm durch das Vermögen seines Vaters erst ermöglicht wurde und das er so auch gerne weiterführen würde. 
 
Charlotte und Steven sind verschieden wie Tag und Nacht, doch die gemeinsame Zeit schweißt die beiden zusammen… bis die Funken fliegen. Doch Steven kann sich nur schwer auf eine feste Beziehung einlassen…

Erster Satz des Buches

“Bäuchlings auf dem Surfbrett liegend, paddle ich mit kräftigen Armschlägen aufs offene Meer hinaus.”

Amanda Frost – From Miami with Love: Charlotte & Steven

Meine Meinung

“From Miami with Love: Charlotte & Steven” ist der dritte Roman der “From Miami with Love” Reihe von Amanda Frost. Er ist jedoch auch problemlos als unabhängiger Roman lesbar. 

Amanda Frost ist nach wie vor eine meiner liebsten Autorinnen, weswegen jedes ihrer Bücher absolute Pflichtlektüre ist. Die “From Miami with Love” Romane kann ich Euch zum jetzigen Zeitpunkt besonders ans Herz legen, denn man kann sich wunderbar ans Meer und in die Sonne träumen – was besonders in der aktuellen Situation gut tut – einfach mal gedanklich in Urlaub fahren hat immerhin noch keinem geschadet.

Mit dem Charakter des Steven hatte ich anfangs so meine Schwierigkeiten, denn er ist ein totaler Lebemann. Luxus genießen wo es geht, den lieben langen Tag lang surfen, jede Menge Frauen um sich herum, keine Verantwortung übernehmen – das ist genau sein Ding. Auch, als er durch sein Erbe Verantwortung übernehmen soll, tut er sich damit mehr als schwer und lässt seine Assistentin Charlotte die ganze Arbeit übernehmen. Einerseits spielt er sich als Chef auf, andererseits interessiert er sich für nichts und will weiter seinem Luxusleben frönen… Auch wenn ihn das zu einem Charakter macht, der einem im Kopf bleibt, fand ich ihn phasenweise ziemlich anstrengend und ich war froh, als er sich im Verlauf doch noch zu einem echt netten Kerl entwickelte.

Charlotte ist das krasse Gegenteil: sie ist motiviert, lebt für ihren Job und tut alles, um das Geschäft am laufen zu halten. Stevens Haltung geht ihr ziemlich auf den Nerv, sie nimmt ihm aber dennoch alles ab und tut ihr Bestes. 

Die Story gefiel mir auch dieses Mal wieder richtig gut, denn gerade weil Steven Malone eine echt harte Nuss ist, die es zu knacken gilt, fehlt es definitiv nicht an Spannung. Auch wenn mir die anderen beiden Romane wirklich gut gefallen haben, hatte ich zu keinem Zeitpunkt den Gedanken, dass die beiden Malone-Brüder scheitern könnten – dazu waren sie viel zu zielstrebig. Bei Steven hingegen war ich mir nicht so sicher, denn er scheint nichts so richtig ernst zu nehmen und es scheint ihm auch nichts etwas zu bedeuten – außer das Surfen. 

Das Ende ist perfekt und ich hätte mir kein anderes gewünscht.

Infos zum Buch

Seitenzahl: 272 Seiten
Verlag: Independently published
ISBN: 979-8555361219
Preis: 12,99 € (Broschiert) / 4,99 € (Ebook)

Reihe:
Teil 1: Scarlett & William
Teil 2: Emma & Owen
Teil 3: Charlotte & Steven

Infos zur Autorin

“Willkommen in meiner Welt der Fantasie! Ich freue mich, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt.

Seit 2013 erobere ich mit meinen romantischen Liebesromanen die Herzen der Leser. Die Menschen ein paar Stunden aus dem Alltag zu entführen, ist mein Erfolgsrezept. Gewürzt mit einem guten Schuss Erotik geht es in meinen Büchern grundsätzlich um die ganz große Liebe. Doch auch Fans von Spannung und Fantasy kommen nicht zu kurz, denn hin und wieder erschaffe ich in meinen Romanen fremde Welten oder lasse meine Protagonisten Kriminalfälle lösen. Mittlerweile habe ich 23 Bücher veröffentlicht, die fast ausnahmslos in den Amazon-Bestsellerlisten zu finden sind.

Mit meinem Mann wohne ich im wunderschönen München. Viele Jahre war ich weltweit im Marketing und der Supply Chain großer Konzerne als Managerin tätig und lebte lange in der Schweiz. Meine Ausbildungen sind ebenso umfassend wir meine Bücher: Betriebswirtschaft, Sprachen, international anerkannte Zertifizierungen. Dann jedoch entdeckte ich die Liebe zum Schreiben und kehrte der Industrie den Rücken. Als Tochter eines Rennfahrers liebe ich schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie gutes Essen und Reisen in ferne Länder.” (Quelle: Autorenhomepage)

Fazit

Insgesamt gefiel mir dieser Roman richtig gut, denn er beinhaltet alles, was man braucht: geniale Charaktere mit Ecken und Kanten, eine tolle Story und einer herzerwärmenden Angelegenheit… die kann ich Euch jedoch nicht erzählen – lest selbst! 

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag,  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!