Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.

Inhalt

Maik ist der neue Bodyguard im Sicheitsteam der Familie Holland und sein Auftrag lautet, auf Lynn aufzupassen: eine junge Frau, deren Schutz Peter van Holland sehr am Herzen liegt. 

Als sich Lynn und Maik auf sehr ungewöhnlichem Wege kennenlernen, ist es Liebe auf den ersten Blick, doch das macht die ganze Sache nicht weniger kompliziert. Doch trotz der vielen Sicherheitsvorkehrungen wird Lynn entführt…

Erster Satz des Buches

“>Oh, Herr, nimm diese junge Seele in Deine gütige Obhut…<“

“Der Bodyguard” – Sonja Rüther

Meine Meinung

Der Bodyguard” ist ein Roman der Autorin Sonja Rüther. 

Beim lesen des Buches war ich auf einen Thriller eingestellt, doch das erste Drittel des Buches beschäftigte sich eher damit, die Charaktere vorzustellen. An sich fand ich das gar nicht so schlecht, ich hätte mir aber ehrlich gesagt gewünscht, dass die im Klappentext erwähnte Entführung schneller “passiert” und schneller ein Spannungsbogen aufgebaut wird. 

Auch im Verlauf des Romanes zeigten sich immer wieder längen, die mir das Lesen manchmal etwas verleiteten, waren diese überstanden, ging es aber immer spannend weiter.

Die Charaktere gefielen mir ziemlich gut, gerade da sie sehr unterschiedlich sind. Trotzdem fehlte mir stellenweise die Nähe zu ihnen und ich konnte manche Handlungen oder Gedankengänge nicht immer nachvollziehen. Gerade die äußerst rasant fortschreitende Gefühlswelt von Lynn und Maik war mir etwas fremd. Besonders gut gefielen mir Jonas und Lisa, die für Maik nicht nur Freunde darstellen, sondern eine richtige Familie. Den Zusammenhalt der drei fand ich absolut herzerwärmend und versüßte mir die Geschichte noch mehr. Die erste Begegnung von Maik und Lynn zeigte direkt, wie ungewöhnlich die Charaktere sind und brachte mich ziemlich zum lachen. 

Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen, die Kapitel nicht zu lang.
Das Ende entsprach genau meinem Geschmack. 

Infos zum Buch

Seitenzahl: 368 Seiten
Verlag: Knaur TB Verlag
ISBN: 978-3426525234
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (Ebook)
 

Infos zur Autorin

“Sonja Rüther, 1975 in Hamburg geboren, schreibt am liebsten Spannung und Phantastik, und gibt in ihrem Kleinverlag Briefgestöber Anthologien heraus. 2011 eröffnete sie den Ideenreich-Kreativhof in Reindorf, wo sie regelmäßig zusammen mit anderen Autorinnen und Autoren Workshops und Kurse für Kreatives Schreiben anbietet. Sonja Rüther lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.” (Quelle: Verlagshomepage)

Fazit

Auch wenn mir die Lovestory der beiden Protagonisten irgendwie etwas zu schnell voranschritt und ich mir gewünscht hätte, dass schneller Spannung aufgebaut wird, gefiel mir das Buch eigentlich ganz gut. 

Wertung: 4 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Autorin und den Verlag,  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Quelle: Book-addicted
Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!