Enthält Werbung, Rezensionsexemplar. Die Meinung der Rezensentin wird hiervon nicht beeinflusst.

Inhalt

Nicolas und Jasmin Moretti sind Zwillinge und feiern gemeinsam in ihren 30. Geburtstag hinein, doch die Prophezeihung, dass einer der beiden den Abend nicht überleben wird, überschattet  die Feier. So richtig daran glauben können die beiden nicht, doch als Nicolas am nächsten Morgen, nach einem heftigen Drogenrausch aufwacht, ist Jasmin tot.

Ebba Tapper war einst Polizistin, doch nach einem dramatischen Zwischenfall verlor sie ihren Job und hat sich nun darauf fokussiert, als Juristin weiterzumachen. Angela Köhler, Staranwältin, engagiert Ebba schließlich und beauftragt sie herauszufinden, was im Fall Moretti in der Mordnacht geschah… Ebba versucht nun nicht nur, ihre eigenen Probleme in den Griff zu bekommen, sondern eben auch den Fall um den Mord an Jasmin Moretti aufzuklären. Was geschah wirklich?

Erster Satz des Buches

“>Einer von uns wird heute sterben<, sagt Jasmine, nimmt den Strohhalm zwischen die dezent rosa geschminkten Lippen und trinkt einen Schluck von ihrem Gin Fizz.<“

A. Karolina (2021) – Auf Tod komm raus, S. 5

Meine Meinung

Dass ich auf die Autorin aufmerksam geworden bin, war eigentlich eher Zufall, vielleicht aber auch ein bisschen der Tatsache geschuldet, dass ich im Moment wahnsinnig gerne nordische Krimis/Thriller lese. Warum? Vielleicht, weil ich jahrelang einen großen Bogen darum gemacht habe, weil ich “Angst” vor den vielen unverständlichen Namen hatte, die sowieso kein Mensch auseinanderhalten kann. Ein schwerer Fehler, denn so sind mir vermutlich viele grandiose Romane durch die Lappen gegangen – und ganz im Ernst: das mit den Namen ist gar nicht so tragisch wie gedacht.

“Auf Tod komm raus” ist die Art Krimi, die einen die Luft anhalten lässt und man die Protagonistin manchmal gerne schütteln möchte, aber auch die Art Geschichte, die einen viel Rätseln lässt. Stundenlang habe ich in diesem Buch geschmökert und es fast in einem Rutsch durchgelesen – so groß ist die Spannung und so mitreißend die Geschichte. Dabei ist es nicht nur der – zugegeben sehr geniale – Plot, sondern auch die Charaktere und ihre kleinen (oder großen) persönlichen Probleme. Ebba Tapper ist ein umwerfender Charakter, gerade weil sie so unperfekt und manchmal sogar nahezu dämlich handelt. Weil sie ihre Schwächen und Probleme hat, aber den Fokus fürs große Ganze nicht verliert. Genauso aber auch Angela Köhler, die einem irgendwie immer ein kleines Rätsel bleibt – aber das ist auch gut so. Ermittler Simon, dem Ebba mehr als einmal auf die Füße tritt und der trotzdem irgendwie versucht, mit ihr zusammenzuarbeiten. Grandios!

Das Ende war für mich vollends unerwartet aber einer der Punkte, wieso ich dieses Buch so absolut grandios fand, ebenso die vielen überraschenden Wendungen.

Infos zum Buch

Seitenzahl: 429 Seiten
Verlag: Edition M
ISBN: 978-2496709315
Erscheinungsdatum: 09.11.2021
Preis: 7,99 € (Taschenbuch) / 2,49 € (Ebook)

Infos zur Autorin

“Anna Karolina war fünfzehn Jahre lang Polizistin und ist für ihre glaubwürdigen Beschreibungen der Polizeiarbeit bekannt. 2014 erfolgte ihr Autorendebüt mit dem preisgekrönten Kriminalroman »Stöld av babian«, der 2016 auf Deutsch unter dem Titel »Der Pavian« erschien. Ihre Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Anna Karolina lebt mit ihrer Familie in Malmö.” (Quelle: Amazon)

Fazit

Ein hochspannender Krimi mit faszinierenden Charakteren – ein absolutes Jahreshighlight!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!