Enthält Werbung, Buch selbst gekauft.

Inhalt

“Jeder Tag steckt voll unerwarteter, leidenschaftlicher Augenblicke …
… beim erotischen Date mit dem eigenen Ehemann, bei der Anprobe heißer Dessous, in einer sexy Stripshow, beim Versöhnungssex nach einem Streit, in einem unerwartet intimen Geschenk zum Hochzeitstag, beim Flirt mit einem Fremden im Möbelhaus … Welche der 52 Geschichten weckt Ihre Lust auf ein erotisches Abenteuer?” (Quelle: Verlagshomepage)

Meine Meinung

Amy Walker ist eine meiner bevorzugten Autorinnen aus dem Blue Panther
Books Verlag, weswegen ich die Neuerscheinungen eigentlich ganz gerne lese. 
Bei „Augenblicke der Leidenschaft“ handelt es sich um einen Kurzgeschichtenband mit 52 Geschichten. Diese erstrecken sich meist über 1-1,5, maximal 2 Seiten, sind also äußerst kurz. Dies empfand ich allerdings nicht als störend, sondern als sehr angenehm – da lässt es sich gut und gerne mal ein paar Geschichten „zwischendurch“ lesen. 

Die Varianz der Geschichten gefiel mir sehr gut, da ist definitiv für jeden etwas dabei – von erotischen Spielchen in der Küche, in der Umkleidekabine beim Dessouskauf bis hin zu Gedankenspielchen mit Mr. Grey. Die Geschichten werden anregend erzählt, aber mit einer gewissen Leichtigkeit, die das Lesen zum Vergnügen macht. Auch jede Menge Gefühl darf hierbei nicht fehlen und die bildhafte Sprache lässt uns hautnah am Geschehen teilhaben. Dabei werden deutliche Worte genutzt, ohne jedoch ins derbe abzurutschen.

Infos zum Buch

Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag: Blue Panther Books Verlag
ISBN: 978-3966417464
Preis: 12,90 € (Taschenbuch) / 9,99 € (Ebook)

Infos zur Autorin

“Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit „Geheime Begierde“ hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End!” (Quelle: Verlagshomepage)
 

Fazit

Ein toller Kurzgeschichtenband mit vielen verschiedenen Geschichten – unbedingt lesen! 

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Autorin, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!