Enthält Werbung, Buch selbst gekauft.

Inhalt

Lena ist Romantikerin durch und durch, kann aber mit Dating nichts mehr anfangen – was auch an einigen missglückten Versuchen liegt. Ihre kleine Buchhandlung ist gerade erst im Anlaufen, weswegen sie glücklich ist über alles, was ein paar Kunden ins Geschäft lockt. In letzter Zeit organisiert sie deshalb gerne Lesungen und stößt dabei auf Benjamin Floros – einen Autor, der behauptet, er hätte die perfekte Liebesformel, mit der er für jeden Topf den passenden Deckel finden könnte. Allein diese Behauptung lässt Lena erzürnt den Kopf schütteln und als sich ihr die Gelegenheit bietet, gibt sie ihm auf ganzer Linie Kontra…Benjamin hält dagegen und wettet, dass er den passenden Mann für Lena findet, wenn sie sich auf sein System einlässt. Lena hält dagegen, doch schon bald hat sie Herzklopfen… 

Erster Satz des Buches

“Lena Hagedorn liebt Bücher über alles.”

ELLEN BERG – WILLST DU BLUMEN, KAUF DIR WELCHE, S. 7

Meine Meinung

Der neue Roman von Ellen Berg gefiel mir auch dieses Mal wieder ausgesprochen gut. Sowohl die Charaktere, als auch die Geschichte überzeugten mich auf ganzer Linie – wieso? Lest selbst. 

Lena Hagedorn ist Buchhändlerin mit Leib und Seele und führt mit Hingabe ihren kleinen Buchladen „Leseparadies“. Mit Männern will sie nichts mehr am Hut haben – denn die Vergangenheit hat bisher nichts gutes gebracht – also flüchtet sie sich lieber in die Liebesgeschichten in ihren Büchern. Ihr Kater Dewey ist ihre einzige, männliche, Bezugsperson, doch wenigstens auf ihn ist Verlass. 

Lena rezitiert Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ mit dem größten Vergnügen und spricht gerne in Buchtiteln, was ich absolut wunderbar fand. Gerade ihre etwas schrullige Art macht sie zu einem wundervoll authentischen Charakter, den man einfach gern haben muss! Ihre beste Freundin Michelle bringt ebenso Leben in die Geschichte, wie ihre Tante Hilde, mit der Lena eine Wohnung bewohnt. Gerade Hildes Angewohnheit, immer wieder Weisheiten von Heinz Erhard rauszuhauen, fand ich nicht nur grandios, sondern auch wirklich amüsant – mehr davon! 

Erfolgsautor Benjamin Floros war mir zu Beginn sehr suspekt und ich habe wirklich lange gebraucht, um ihn einordnen zu können. Doch mit der Zeit konnte auch er mein Herz erobern – und zwar im Sturm. Grund dafür waren so viele Kleinigkeiten, die er nach und nach offenbarte und die wieder einmal deutlich machten: dont judge a book by its cover – und natürlich auch keine Menschen. Der erste Eindruck muss nicht immer der Richtige sein und wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, den Menschen hinter der Fassade kennenzulernen, erlebt man vielleicht eine Überraschung. 

Der Plot war einfallsreich, auf seine Weise fesselnd und so humorvoll, dass ich das ein oder andere Mal herzlich lachen musste! Auch wenn die Idee sicherlich nicht ganz neu war, fand ich die Umsetzung klasse und gerade die Vielfalt an Möglichkeiten ein Date zu verpatzen – grandios! 

Der Schreibstil war ganz in gewohnter, Berg‘scher Manier und überzeugte wie immer mit Witz, Charme und liebevollem Sarkasmus. 

Infos zum Buch

Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN: 978-3-7466-3587-3
Preis: 12,99 € (Broschiert) / 9,99 € (Ebook)
 

Infos zur Autorin

“Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu. Ihre Romane „Du mich auch. (K)ein Rache Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman“, „Gib’s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman“, „Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman“, „Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman“, „Blonder wird’s nicht. (K)ein Friseur-Roman“, „Ich schenk dir die Hölle auf Erden. (K)ein Trennungs-Roman, „Manche mögen’s steil. (K)ein Liebes-Roman“, „Wie heiß ist das denn? (K)ein Liebes-Roman“, “Ich küss dich tot. (K)ein Familien-Roman”, “Trau dich doch. (K)ein Hochzeits-Roman” und “Der ist für die Tonne. (K)ein Männer-Roman” liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge. Besuchen Sie die Autorin auch auf www.ellen-berg.de.” (Quelle: Verlagshomepage)

Fazit

Ein absolut wundervolles Buch, das nicht nur zum schmunzeln, sondern auch zum nachdenken anregt – unbedingt lesen!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!