Enthält Werbung, Rezensionsexemplar! Die Meinung der Rezensentin wird hiervon nicht beeinflusst.

Inhalt

Laura ist auf der Suche nach einem Mann für immer – doch irgendwie kommt immer was dazwischen. Doch woran liegt das? Vielleicht an ihr selbst? Das will Laura ergründen und trifft sich mit ihren Ex-Freunden, um ihre vergangenen Beziehungen zu analysieren, denn das könnte helfen, es mit Tierarzt Daniel nicht direkt zu vergeigen… oder?

Erster Satz des Buches

“Als Laura auf Zehenspitzen in den Schlosssaal schlich, blieb sie schon nach wenigen Schritten vollkommen überwältigt stehen.”

Berg, E. (2022), Für immer, oder Was?

Meine Meinung

Ellen Berg ist aus der deutschen Buchszene nicht mehr wegzudenken und der Erfolg ihrer Bücher gibt ihr recht: sie schreibt witzige, lebensnahe und mitreißende Romane mit Charakteren, die genauso um die Ecke wohnen könnten – und genau das mag ich an ihren Büchern.

So ist es auch mit Floristin Laura, die ihre kleine Floristeria alleine betreibt und nebenbei versucht, den Mann fürs Leben zu finden. Irgendwie will das jedoch nicht so recht gelingen, was sie nicht nur ziemlich frustriert, sondern auch bei ihrer italienischen Familie für Aufruhr und Verkupplungsversuche sorgt. Dass Laura nicht verkuppelt werden will, hält jedoch weder ihre Freunde und Freundinnen, noch ihre Mutter davon ab, es zu versuchen… 

Lauras Freundinnen Mimi und Charlotte aber auch ihre Freunde Tom und Skipper sind tolle Charaktere, die sich meines Erachtens aber viel zu sehr in Lauras Leben einmischen – jeder scheint es besser zu wissen, was besser für sie ist und welcher Mann geeignet wäre – da hätte ich schon längst mal Tabula Rasa gemacht… nun ja, der Geschichte ist es aber sehr zuträglich und auch Lauras Treffen mit ihren Verflossenen sorgt nicht nur für entsetztes Kopfschütteln, sondern auch für einige Lacher beim Leser. Es ist immer wieder lustig zu sehen, in wen man sich verliebt hat, wenn man die Beziehung mit einigem Abstand betrachtet – und zu dieser Erkenntnis kommt auch Laura recht schnell. 

Die Geschichte ist lustig, mitreißend und regt manchmal etwas zum nachdenken an, ist aber dennoch als leichte Sommerlektüre zu betrachten. Das Lesen fällt leicht und man will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Infos zum Buch

Seitenzahl: 398 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN: 978-3-7466-3691-7
Erscheinungsdatum: 21.06.2022
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (Ebook)

Infos zur Autorin

“Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.” (Quelle: Verlagshomepage)

Fazit

Eine tolle Sommerlektüre, die Spaß macht!

 

Wertung:

Bewertung: 5 von 5.

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!