Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.
 
Inhalt
“Nachdem die Schauspielerin Emily Quest ein Millionenangebot für einen Hollywood-Blockbuster angenommen hat, erhält sie plötzlich Morddrohungen. Wie gut, dass David Stark, das neueste Circle-Mitglied, nicht bloß ihr höchster Boss, sondern obendrein ein ausgezeichneter Einzelkämpfer ist. Ohne ihr seine wahre Identität zu offenbaren, stellt er Emily unter seinen persönlichen Schutz.
Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass er sich schon bald zu der smarten Schauspielerin hingezogen fühlt. Aber wie wird sie reagieren, sollte sie irgendwann die Wahrheit über ihn erfahren?” (Quelle: Verlagshomepage)
 
Erster Satz des Buches
“>Ich schwöre feierlich, die Mitglieder des Secret Circle in allen Belangen zu unterstützen.”
 
Infos zum Buch
Seitenzahl: 274 Seiten
Verlag: Independently Published Verlag
ISBN: 979-8615202452
Preis: 11,99 € (Broschiert) / 2,99 € (Ebook)
Reihe:
Secret Circle 01 – Geheime Sehnsucht
Secret Circle 02 – Gefährliche Sehnsucht 
Secret Circle 03 – Brennende Sehnsucht
 
Infos zur  Autorin
“Seit 2013 erobert Amanda Frost mit ihren romantischen Liebesromanen die Herzen der Leser. Die Menschen ein paar Stunden aus dem Alltag zu entführen, ist Amandas Erfolgsrezept. Gewürzt mit einem guten Schuss Erotik geht es in ihren Büchern grundsätzlich um die ganz große Liebe. Doch auch Fans von Spannung und Fantasy kommen nicht zu kurz, denn hin und wieder erschafft Amanda in ihren Romanen fremde Welten oder lässt ihre Protagonisten Kriminalfälle lösen. Mittlerweile hat sie 20 Bücher veröffentlicht, die fast ausnahmslos in den Amazon-Bestsellerlisten zu finden sind. 
Amanda wohnt mit ihrem Mann im wunderschönen München. Viele Jahre war sie weltweit im Marketing und der Supply Chain großer Konzerne als Managerin tätig und lebte lange in der Schweiz. Ihre Ausbildungen sind ebenso umfassend wir ihre Bücher: Betriebswirtschaft, Sprachen, international anerkannte Zertifizierungen. Dann jedoch entdeckte sie die Liebe zum Schreiben und kehrte der Industrie den Rücken. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie gutes Essen und Reisen in ferne Länder.” (Quelle: Verlagshomepage)

Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? 

Bereits die ersten beiden Bände der Reihe gefielen mir extrem gut – außerdem bin ich ein großer Fan der Romane der Autorin, weswegen ich eigentlich jedes ihrer Bücher schon lese – ohne vorher auf den Klappentext zu achten.

Cover: 
Ein richtig tolles Cover – nicht nur passend zu den vorherigen, sondern auch mit einem Mann darauf, der durchaus David sein könnte – von der Optik her passt es jedenfalls.

Story + Charaktere:
Secret Circle – Brennende Sehnsucht ist der dritte Band der “Secret Circle Reihe” der Autorin Amanda Frost. Dieser kann unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden, wenn man die anderen allerdings noch lesen möchte und sich nicht selbst Spoilern mag, sollte die beiden Vorgängerbände auch vorher lesen. 

Emily Quest ist die Schwester von Brandon Quest, der uns im zweiten Band der Reihe als einer der Protagonisten begegnete. Brandon ist Mitglied eines geheimen Clubs, dem “Secret Circle” und hat dadurch große Verfügungsgewalt über alles und jeden. Emily ist Schauspielerin und spielt mit Hingabe am Theater. Durch eine glückliche Fügung – und das zutun ihres Bruders – ergattert sie eine begehrte Hauptrolle und landet schließlich in Hollywood. Doch wie es meistens so ist, lebt sich auch eine Schauspielerkarriere nicht ohne Neider und Emily erhält Drohbriefe….Brandon  sorgt dafür, dass Emily ein Bodyguard an die Seite gestellt wird und das ist kein geringerer als David – der höchste Boss von Hollywood, der glücklicherweise auch ein Ex-Navy-Seal ist. 

Emily weiß jedoch nichts von Davids beruflichem Werdegang als Hollywood Boss und kennt nur seine Navy-Seal Vergangenheit… die beiden kommen sich jedoch näher, doch David offenbart ihr erstmal nicht seine wahre Identität – kann das gut gehen?

“Brennende Sehnsucht” ist ein großartiger dritter Band, der mich nicht nur auf Grund seiner Spannung und der fantastischen Geschichte überzeugte, sondern auch wegen der tollen Charaktere. Sowohl David, als auch Emily waren mir von Anfang an unglaublich sympathisch und gerade Emilys starke und selbstbewusste Art bewundere ich zutiefst. Sie weiß ganz genau wer sie ist und was sie kann und das ganz ohne arrogant zu wirken. Trotzdem ist sie sensibel und ein absoluter Familienmensch. David hingegen ist trotz seines hohen Postens “menschlich” geblieben und weiß seine Position zwar einzusetzen, ist jedoch ein absolut fairer und sympathischer Typ Mensch. 

Gefreut hab ich mich vor allem über das Wiedersehen mit alten Charakteren – sie wachsen einem ja doch irgendwie ans Herz! 

Der Schluss ist genau richtig so und ich würde mir definitiv kein anderes Ende wünschen. 

Schreibstil:
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, gut lesbar und sehr bildhaft. Ich verliere mich jedesmal in den Beschreibungen der Autorin und möchte die Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte wurde aus der Sicht von verschiedenen Charakteren Geschrieben (Emily, David). Geschrieben wurde die Geschichte in der Gegenwartsform. 

Gesamt: 
Ein wunderbarer dritter Band der Reihe, der nicht nur deshalb Spaß macht, weil man alte Bekannte wieder trifft!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag,  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Bildquelle: Verlagshomepage
Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!