"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

Schlagwort Loewe Verlag

[Rezension] Ava Reed – Nur ein Wort mit sieben Buchstaben

Mikas Eltern sind drogensüchtig und kümmern sich nicht wirklich um ihn, weswegen er sein eigenes Ding durchzieht. Mehr schlecht als recht kämpft er sich durch, bis er in der Schule mit Drogen erwischt wird – und das Jugendamt eingreift. Blitzschnell wird Mika aus seiner Familie geholt und soll von nun an erst einmal in einer Pflegefamilie auf einem Bauernhof leben, doch darauf hat er so gar keine Lust… sich zu öffnen fällt ihm schwer, doch nach und nach finden seine Pflegeschwester Joanna und die anderen einen Zugang mit Mika – und zu seinem Herzen…

[Rezension] Jennieke Cohen – Royal Taste

Helena und Penelope besuchen beide die Royale Akademie der Kulinarik, mit dem Ziel, Kulinarikerinnen zu werden. Doch dafür müssen sie ein Abschlussprojekt auf die Beine stellen und damit überzeugen. Helena findet ihr Projekt unerwartet mit dem Straßenverkäufer Elijah, den sie zum Gentleman-Koch ausbilden und der an einem Kochwettbewerb teilnehmen soll. Mit ihrer Hilfe und ihrer Ausbildung sollte ihm dies gelingen und Helenas Abschluss ist ihr damit sicher. Penelope begeistert sich sehr für Elijah und versucht seine Ausbildung mit allen Mitteln zu unterstützen…

[Rezension] Alexandra Flint – Tales of Sylt 01 – Kein Horizont zu weit

Vor fünf Jahren kamen Raffaels Vater und sein Bruder bei einem Brand ums Leben, woraufhin er und seine Mutter von Sylt flüchteten, um sich woanders ein neues Leben aufzubauen. 

Leni lebt immernoch auf Sylt und als Raffael zufällig wieder begegnet, ist sie völlig vor den Kopf gestoßen. Wieso ist er wieder hier?

Schnell wird klar: er ist wieder zurück, um beim Aufbau des alten Familienhotels mitzuwirken. Ausgerechnet das Hotel, in dem damals seine Familie verbrannte und in dem Leni mit ihrem Vater ebenfalls tätig ist… die beiden begegnen sich zwangsläufig immer wieder und obwohl Raffael eigentlich mit der Insel abgeschlossen hat, kann Leni ihn einfach nicht mehr vergessen….

[Rezension] Michelle Schrenk – Immer 03 – Was immer wir hoffen

Nika hat gerade ihr Abi überstanden und entschließt sich dazu, für 4 Wochen zu ihrer besten Freundin Sissy in die Berge zu fahren, die dort einen Job als Burgführerin übernommen hat. Der Abschied von ihren Schwestern Kaia und Lina, sowie ihrer Mutter, fällt ihr schwer, doch sie ist sich sicher, dass ihr die Zeit bei Sissy gut tun wird – auch weil sie noch keinerlei Idee hat, wie sie ihre Zukunft verbringen möchte.

Durch Zufall lernt sie Lukas kennen, den sie dann in den Bergen als Bergführer wieder trifft und obwohl Nika ja eigentlich gerade kein Interesse an Männern hat, lässt er sie nicht kalt…. obwohl er ganz offensichtlich auf seine Kollegin Celine steht! 

Von seinen stümperhaften Flirtversuchen schockiert bietet sie ihm an, ihn zu coachen, damit er endlich bei Celine landen kann. Doch dabei bringt Nika ihre Gefühle mehr in Gefahr, als ihr lieb ist und Lukas wird nicht müde, seine Flirtkünste an Nika auszuprobieren…

[Rezension] Stefanie Hasse – Magic Tales 02 – Wachgeküsst im Morgengrauen

Mara und Chris verstehen sich eigentlich nicht besonders gut – bis Mara einen Unfall mit dem Roller hat und Chris sie mit Hilfe seiner magischen Fähigkeiten rettet. Mara jedoch weiß nichts von der Existenz von Magie und doch hat sie eine Erinnerung an ihre Rettung, die sie aber nicht versteht und auch nicht zuordnen kann…  Als Chris immer wieder in ihrem Umkreis auftaucht und ihre Nähe sucht, verstehen sich die beiden immer besser – bis Chris plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist… wo ist Chris?

[Rezension] Stefanie Hasse – Magic Tales 01 – Verhext um Mitternacht

Tristan lebt mit seinen beiden Stiefbrüdern Chris und Noah zusammen, doch sie haben alles andere als ein geschwisterliches Verhältnis und die beiden Mobben Tristan bei jeder Gelegenheit. Seit dem Tod von Tristans Vater hat sich alles noch verschlimmert, was vor allem daran liegt, dass er der einzige aus der Familie ist, der keine magischen Fähigkeiten besitzt. Er ist lediglich ein “Wissender”, also jemand der Magie zwar wahrnehmen, sie aber nicht anwenden kann. Seine beste Freundin Mara hat keine Ahnung davon, dass Magie überhaupt existiert, hält aber zu ihm, wann immer sie kann.

Adela Mescinia ist eine Hexe aus Rom, die jedoch seit Jahren verborgen vor der Welt in ihrem Labor forscht. Als sich ausgerechnet in Tristans Stadt die Dunkelhexen ans Werk machen, kommt Adela auf die Idee, sich als Austauschschülerin dort umzusehen…. ihre Magie wird mit Hilfe eines speziellen Armbandes vor den anderen verborgen und sie versucht so herauszufinden, was die bösen Hexen im Schilde führen…

[Rezension] Arno Strobel – Spy – Highspeed London

“Das ist doch alles nur ein verrücktes Spiel, denkt Nick, als ihm der mysteriöse Herr Schmitt eröffnet, dass er von heute an eine versteckte Schule des BND besuchen soll. Ja klar, Geheimagent! Das hat sich sein Vater ausgedacht, um ihn zu überraschen. Denn Nicks Vater bereist als Diplomat alle Länder der Erde und hat nur selten Zeit für ihn. 

Aber cool ist die Schule schon: Nahkampfunterricht mit echten Gegnern. Lektionen in Tarnen und Täuschen, Sportstunden wie bei den Navy SEALs. Doch dann erfährt Nick, dass sein Vater verschwunden ist. Die Gefahr für ihn selbst ist viel zu groß, als dass er in sein altes Leben zurückkönnte. Und diese Schule ist alles andere als eine lustige Geburtstagsüberraschung. Jahre später bei seiner Zwischenprüfung erhält Nick einen Hinweis auf seinen Vater – und der führt ihn mitten in ein dramatisches Highspeed-Abenteuer nach London.” (Quelle: Verlagshomepage)

[Rezension] Mechthild Gläser – Bernsteinstaub

Achtung, enthält Werbung./ Gesponserter Beitrag: Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder. Inhalt “Warum kommt es uns manchmal so vor, als ob die Zeit unterschiedlich schnell vergeht? Ophelia hat sich darüber nie wirklich Gedanken gemacht, bis sie eines… Weiterlesen →

© 2023 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!