"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

Schlagwort Fantasy

[Rezension] Stefanie Hasse – Die vier Göttergaben 01 – Der verbotene Wunsch

Malena und Valerian sind der angehenden Princeps und die angehende Princepa – das jeweilige Oberhaupt der Palasthälfte.
Im Land Alanis leben Kronprinz und Kronprinzessin sowie ihre jeweiligen Geschlechtsgenossen und -genossinnen getrennt voneinander im Palast. Es wird streng nach Frauen und Männern getrennt und das betreten der jeweils anderen Palasthälfte darf nur unter Voranmeldung und aus wichtigen Grund erfolgen. 

Grund dafür ist Kriegerin Daria, die vor langer Zeit einen Wunsch auf die mächtige Gesteinstafel schrieb, der zum Fluch wurde und die Trennung der Geschlechter zur Folge hatte…. 

Malena und Valerian haben sich zum Ziel gesetzt, die Trennung der Geschlechter mit ihren eigenen Wünschen auf der Steintafel aufzuheben, doch nach der Krönung ist es ausgerechnet Valerian, der das mit aller Macht zu verhindern versucht…

[Rezension] Julie Kagawa – Plötzlich Prinz – Die Rache der Feen

“Knapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die Herrscherin der Vergessenen, beflügelt durch die Furcht der Menschen, zunehmend an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich reißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, seine Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben …”  (Quelle: Verlagshomepage)

[Rezension] Swantje Oppermann – Saligia: Spiel der Todsünden

“Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine Mitschülerin tot aufgefunden. War es Mord? Als Keira Nachforschungen anstellt, merkt sie schnell, dass jeder Saligia sein eigenes Spiel der Lügen spielt. Befindet sich der Täter unter ihnen?” (Quelle: Verlagshomepage)

[Rezension] Mechthild Gläser – Bernsteinstaub

Achtung, enthält Werbung./ Gesponserter Beitrag: Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder. Inhalt “Warum kommt es uns manchmal so vor, als ob die Zeit unterschiedlich schnell vergeht? Ophelia hat sich darüber nie wirklich Gedanken gemacht, bis sie eines… Weiterlesen →

[Rezension] Carola Wolff – Der Fluch des Erlkönigs

Achtung, enthält Werbung! Inhalt “Ein Wellness-Hotel in ein abgelegenes Waldgebiet zu setzen ― für den Baulöwen Harry Kaiser ist dies Projekt das wichtigste seiner Karriere. Proteste von Naturschützern glaubt er niederbügeln zu können, und würde ihm jemand sagen, dass sein… Weiterlesen →

© 2022 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!