Achtung, enthält Werbung!
Inhalt
“Magie, Liebe, Spannung: brandneue Romantasy der Bestseller-Selfpublisherin Emily Bold!
Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.” (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
“Wie nachtschwarzer Samt schillerte die Oberfläche des Seerosenteichs vor mir.” 
Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Planet (Thienemann Esslingen Verlag)
ISBN: 978-3522505772
Preis: 16,99 € (Gebundene Ausgabe) / 12,99 € (Ebook)
Reihe: Silberschwingen 01 – Erbin des Lichts
          Silberschwingen 02 – Rebellin der Nacht
Infos zur Autorin
“Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema.
Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emilys Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch.
Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist Emily am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken. 
Mehr Informationen gibt es unter: emilybold.de” (Quelle: Amazon)

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Durch die Buchflüsterer bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und es einfach begonnen – ohne den Klappentext vorher zu lesen… 
Cover: Irgendwie mag ich dieses Cover sehr gerne, auch wenn ich eigentlich nur wenig mit Covern anfangen kann, auf denen Menschen zu sehen sind. Es gefällt mir gut, dass auf dem Cover so viel zu entdecken ist, London, Vögel, Wolken… wunderschön! 
Story + Charaktere: Da ich im Zuge der Buchflüsterer zufällig an dieses Buch gekommen bin, war ich gespannt, was mich erwarten würde – denn dieses Mal begann ich das Buch, ohne dass ich den Klappentext gelesen habe. 
Nachdem ich die ersten paar Seiten gelesen hatte, war ich der Geschichte schon verfallen… Emily Bold schuf mit “Silberschwingen: Erbin des Lichts” ein überraschend fesselndes und mitreißendes Romantasy-Werk, dass man kaum noch aus der Hand legen will! 
Die Protagonistin Thorn (deren Name ich im übrigen furchtbar finde!) ist ein äußerst starker Charakter, der sich nicht unterkriegen lässt und alle Widrigkeiten irgendwie zu meistern versucht – und das bewundere ich sehr! Auch Riley, der vermehrt im ersten Teil des Buches auftritt, wächst ans Herz und man wünscht sich definitiv mehr von ihm. Der Charakter des Lucian lässt mich Zwiegestalten zurück, denn ich vergöttere ich genauso, wie ich ihn für seine Härte und Unnachgiebigkeit verabscheue. Insgesamt konnten mich die Charaktere mehr als überzeugen, denn auch die auftretenden Nebencharaktere passten perfekt ins Bild.
Die Storyline finde ich ebenso neuartig, wie genial, denn es handelt sich endlich mal nicht um einen Roman über Dämonen, Engel, Vampire, oder Feen, sondern etwas völlig neues, mit einer ganz anderen Hierarchie! Die Welt, die Bold hier schuf, begeistert und lädt ein, dort zu verweilen – und mehr darüber zu erfahren. 
Der Schluss lässt mich gleichermaßen frustriert aufseufzen (weil es jetzt noch SO lange dauert, bis es weitergeht) und zufrieden lächeln – weil ich in diesem Genre endlich mal wieder ein neuartiges Werk gelesen habe, was mich so richtig gefesselt hat. 
Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig lesbar. Toll fand ich, dass man abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Charaktere lesen konnte (Lucian, Thorn), da man sich so besonders gut in die beiden hineinversetzen konnte. 
Gesamt: Der Roman hat mich unglaublich gefesselt und ehrlich gesagt auch begeistert! Neben wundervollen Charakteren und einem fesselnden und bildhaften Schreibstil begeistert das Buch mit einer Wahnsinnsstory, die mich einfach nicht mehr losgelassen hat. 
Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag und Bücher.de, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!