Achtung, enthält Werbung/gesponserter Beitrag:
Der Inhalt wird davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die ehrliche Meinung des Rezensenten wieder.

Nicholas Sparks – Zeit im Wind
“Der siebzehnjährige Landon ist draufgängerisch und überall beliebt, Jamie eine auf den ersten Blick unscheinbare Außenseiterin. Eher notgedrungen gehen sie miteinander auf den Schulball. Doch dann wandelt sich Landons anfängliche Herablassung Jamie gegenüber, und eine tiefe Liebe wächst zwischen dem ungleichen Paar. Bis Jamie Landon ihr lang gehütetes erschütterndes Geheimnis preisgibt. Ein Geheimnis, das alles in Frage stellt.” (Quelle: Verlagshomepage)

Vincent Kliesch / Sebastian Fitzek – Auris 02 – Die Frequenz des Todes
“Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut …« Nach kurzen Kampfgeräuschen bricht der panische Notruf einer Mutter bei der Nummer 112 plötzlich ab. Wenn jemand aus diesem Tonfragment Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort der Frau ziehen kann, dann der forensische Phonetiker Matthias Hegel – den einige nach wie vor für einen Mörder halten. True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge ist es zwar gelungen, Hegel vom Mordverdacht an seiner Frau zu entlasten, doch dabei ist sie der dunklen Seite des genialen Profilers deutlich zu nahe gekommen.
Als Hegel nun im Fall des entführten Babys erneut auf ihre Recherche-Fähigkeiten zurückgreifen will, weigert Jula sich zunächst. Doch kann sie das Baby und seine Mutter wirklich ihrem Schicksal überlassen? Und was ist mit den Informationen zu ihrem tot geglaubten Bruder Moritz, die Hegel ihr angeblich beschaffen will?” (Quelle: Verlagshomepage) 

Edward Lee – Header 03
“Drei reiche Kerle aus Manhattan, die nach dem absoluten Kick suchen, eine schöne junge Frau, die in einem Dasein perverser Prostitution gefangen ist, und ein Hinterwäldler-Kaff, das ein so wahnsinniges Geheimnis umgibt, dass es kaum beschrieben werden kann.” (Quelle: Verlagshomepage) 

Meghan March – Richer than Sin
“Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten – bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist … denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!” (Quelle: Verlagshomepage) 

Jon Athan – Großvaters Haus
“Ein Streich bringt den 16-jährigen Malcolm in ernste Schwierigkeiten. Während seine Mutter versucht, ihn vor strafrechtlicher Verfolgung zu bewahren, wird er zu seinen Großeltern aufs Land geschickt. Malcolm rechnet mit ruhigen Tagen, mit Milch, Keksen und Geschichten aus der Vergangenheit. Doch als er mit seinem Großvater aneinandergerät – einem strengen, gewalttätigen Mann mit einer finsteren Vergangenheit – erwartet ihn das Grauen.  Der Alte will seinen Enkel disziplinieren, um ihn »vor sich selbst zu retten«. Er will ihn physisch und mental brechen.” (Quelle: Verlagshomepage)  

Tim Miller – Suicide Hotline: Geschichten aus dem Country Club
“Suicide Hotline: Wenn du schon abdankst, willst du dann nicht so viele Menschen mit in den Tod nehmen, wie du kannst? All die, die dich haben leiden lassen?

Country Club – Ladies’ Night: Ein geheimer Club nur für reiche Frauen. Männer sind nicht zugelassen – sie werden höchstens als Abendessen serviert.
Niemand ahnt, wozu Frauen fähig sind …” (Quelle: Verlagshomepage)  

Lea Coplin – Für eine Nacht sind wir unendlich
“Als Jonah und Liv bei einem Festival in England aufeinandertreffen, könnte das, was sie wollen, nicht unterschiedlicher sein. Doch dann beginnt es zu knistern. Und obwohl Liv von vornherein klarstellt, dass nichts laufen wird zwischen ihnen, und obwohl Jonah sich einredet, dass das ganz in seinem Sinne ist, kommen sich die beiden immer näher. Nur wird Jonah am nächsten Tag mit seinen Freunden zurück nach Deutschland fahren. Ihm und Liv bleibt nur diese eine Nacht, um herauszufinden, was da zwischen ihnen ist. Doch wie nah kann man sich kommen, wenn am nächsten Morgen alles vorbei ist?” (Quelle: Verlagshomepage)  

Gefällt Dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!