"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten." - Marie von Ebner-Eschenbach -

Schlagwort Stacy Willingham

[Rezension] Stacy Willingham – Das siebte Mädchen

1998: Chloe lebt in Breaux Bridge, Louisiana, einem beschaulichen und ruhigen Örtchen, in dem eigentlich nichts passiert. Doch plötzlich verschwinden 6 Mädchen spurlos – keine Leichen, keine Zeugen, keine Verdächtigen. Bis Chloe eines Tages den Schmuck der verschwundenen Mädchen im Kleiderschrank ihrer Eltern findet und das Chaos losbricht. Chloes Vater wird zur lebenslangen Haft verurteilt und nicht nur Chloes Welt, sondern auch ihre Familie zerbricht komplett.

2019: Chloe ist inzwischen promovierte Psychologin, hat ihre eigene Praxis und ist glücklich verlobt. Als eine ihrer Patientinnen verschwindet und später tot aufgefunden wird, häufen sich die Zusammenhänge zu den Morden von vor 20 Jahren… Chloe ist sich sicher, dass ein Trittbrettfahrer unterwegs ist, um das 20-jährige Jubiläum der Morde von damals zu feiern und versucht mit allen Mitteln herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist… 

© 2022 Book-addicted — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

error: Content is protected !!